Die Autoversicherung in der Schweiz

Gerade wer eine längere Zeit im Ausland verbringt, der sollte sich auch überlegen, wie es mit der Autoversicherung dort ist. Denn nicht jedes Land ist genauso gut abgesichert, wie das eigene. In den meisten Ländern gibt es auch vom Gesetzgeber die Pflicht, dass eine Haftpflichtversicherung als Mindestmass gilt, doch die Höhe der Versicherung kann ganz unterschiedlich sein. Hier ist es möglich, dass nur ganz geringe Beiträge gezahlt werden und die Versicherungen auch nur entsprechende Gegenleistungen anbieten. Das gilt nicht nur für die Autoversicherung Schweiz, Österreich, Deutschland und noch einigen weiteren Ländern. In diesen Ländern sind die Mindesthöhen geregelt und in den meisten Fällen ist bei einem Unfall damit auch alles gedeckt. Doch in Ländern wie Spanien, Kroatien und vielen Urlaubsländern allgemein sieht die Sache ganz anders aus. Denn hier bleiben oft bei einem Unfall hohe Kosten übrig, die keine Versicherung deckt. Daher macht es Sinn, dass man sich einen zusätzlichen Versicherungsschutz nimmt. Dieser ist mit einer Traveller Police gedeckt, denn diese übernimmt den Schaden, sofern er von der Polizei mit einem Unfallbericht festgehalten ist.

 

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

 

Auf Reisen besondere Vorsicht

Wer auf Reisen ist, sollte sich auch im Vorfeld schon einmal mit den Sitten und Regeln im Ausland vertraut machen. Klar, man kann nicht alles wissen und manches wird sich auch beim Fahren ergeben, doch kommt es zu einem Unfall, ist es wichtig, dass man sich wirklich an die Regeln im fremden Land angepasst hat, sonst ist es schnell möglich, eine Schuldzuweisung zu bekommen, für die man nichts kann. Der wichtigste Punkt ist aber auf jeden Fall, dass man bei einem Unfall immer die Polizei dazu nimmt, auch bei einem sogenannten Bagatellschaden. Denn ansonsten wird man mit der eigenen Versicherung bei der Bezahlung grosse Schwierigkeiten bekommen. Diese rechnen nämlich nur ab, wenn sie einen Unfallbericht der Polizei einsehen können.

Überall gut aufpassen

Egal in welches Land man fährt, mit dem eigenen Auto oder mit einem Mietwagen, man muss immer gut aufpassen, dass man hier korrekt fährt. Schneller als man denkt ist man in einen Unfall verwickelt und dann hat man meistens noch lange im Nachhinein Ärger mit den Versicherungen, wenn man nicht alles korrekt abgewickelt hat.