Die Märkte in Marokko

Marokko ist ein beliebtes Ferienziel. In diesem afrikanischen Staat wird mit einer orientalischen Atmosphäre erwartet, die einen von 1001 einer Nacht träumen lässt. Hier gibt es auf jeden Fall viel zu sehen von historischen Bauten und Moscheen, über bunte Märkte, wo man Obst, Gemüse und Gewürze kaufen kann, aber auch Teppiche, Schmuck und anderes Kunsthandwerk. Auf den Märkten wird noch heute um den Preis gefeilscht und Touristen sind ganz besonders begeistert von dem Ambiente. Aber in Marokko kann man natürlich auch sehr schön seine Badeferien verbringen. Hier gibt es Gegenden in denen die Hotelresorts direkt am Strand liegen. Empfehlenswert ist die Reise nach Agadir. Dort hat man die gewünschten weißen Sandstrände, blaues Meer und viel Sonnenschein, weil diese Gegend direkt an der Atlantikküste liegt. Wer Wassersport treibt ist natürlich auch gleich am richtigen Fleck.

Foto: Gerd Kleinert  / pixelio.de
Foto: Gerd Kleinert / pixelio.de


Die marokkanische Kultur kennenlernen

Wer mehr von Land und Leuten sehen möchte und die marokkanische Kultur kennenlernen will, der sollte eine Marokko Rundreise buchen. Diese wird vom Veranstalter durchgeplant und man braucht sich nicht für eine bestimmte Gegend entscheiden, viel mehr sieht man dann einige Orte und Gegenden, die man meist nicht bereisen würde. Man wird schnell feststellen, das Marokko sehr vielseitig und aufregend ist. Hier gibt es viele grüne und vegetationsreiche Gegenden, das Atlasgebirge und auch interessante Städte. Reist man zum Beispiel nach Marrakesch, kann man Museen besuchen, viele Sehenswürdigkeiten sehen, aber auch in modernen Geschäften einkaufen. Auf jeden Fall sollte man auch die marokkanische Küche probieren, die mit einzigartig ist und den Gaumen mit den verschiedensten Gewürzen erfreut.