Dubai Souks

Dubai ist eine faszinierende Stadt – voller Gegensätze, wie jeder feststellen wird, der Dubai Ferien dort verbringt. Die Emirates-Stadt ist eine Stadt, die auf der einen Seite sehr modern ist und auf der anderen Seite voller Tradition. Bekannt ist die Stadt vor allem durch die vielen Einkaufsmöglichkeiten. Doch nicht nur die Malls locken. Es gibt auch eine ganze Reihe – genauer gesagt alte und auch neue – Souks. Der bekannteste Souk ist sicherlich der Gold Souk, der Goldmarkt. Einen größeren Markt für Schmuck gibt es außer in Dubai sonst wo nicht auf der Welt. Dann gibt es noch den alten überdachten Souk und weitere Souks für Elektronik, für Fisch, für Fleisch, Gemüse, Parfüms und für Gewürze. Die Souks befinden sich alle im geschäftigen Stadtteil Deira. Charakteristisch für die Souks in Dubai ist, dass diese weniger labyrinthartig sind als man sie sonst im Nahen Osten kennt. Die Märkte sind dennoch historisch und bieten auch viel Raum für Handelsgeschäfte und vor allem Gastfreundlichkeit.

Foto: M. Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: M. Hermsdorf / pixelio.de


Beste Uhrzeit

Für den Besuch der Souks in Dubai gibt es natürlich einige Empfehlungen. Hierzu gehört, dass sowohl der Stoff-Souk in Bur Dubai, wie auch die übrigen Souks, am besten nachmittags bzw. am frühen Abend aufgesucht werden sollten. Denn dann erreichen die Aktivitäten dort ihren Höhepunkt und dann sind die Händler auch bereit zu feilschen, da sich der Geschäftstag dann schon dem Ende zuneigt. Also: Die besten Geschäfte auf dem Souk kann man am Nachmittag bzw. gegen Abend machen. Eine Ausnahme bildet wegen der Frische der Produkte der Fisch-Souk. Dort ist die Vielfalt an Fischen überwältigend groß. Die Fische werden dort für die Restaurants und Hotels bereits ausgenommen und gereinigt. Geöffnet ist der Fisch-Souk nur von 5.30 Uhr bis 11 Uhr. Der Gemüse-Souk nebenan wesentlich länger.

Gold Souk

Der Besuch auf dem Gold Souk sollte man sich möglichst für den letzten Urlaubstag vorbehalten. Denn dann hat man den besten Überblick darüber, was man an Geld ausgegeben hat. Die Verzierungen der Schmuckstücke spielen hier im Übrigen keine Rolle. Denn es geht hier beim Feilschen einzig um das Gewicht des Goldes. Der Gold Souk ist eine wahre Schatztruhe und sollte auf jeden Fall besucht werden, wie der Stoff-Souk.