Eine Reise nach Kho Samui

Viele denken direkt, wenn sie an Thailand denken, an Bangkok oder an Phuket. Dies dürften sicherlich mit die bekanntesten Plätze sein, die jeder schon mal gehört hat. Doch auch Kho Samui1818 zählt seit einigen Jahren zu den beliebtesten Gegenden in Thailand. Viele schöne Palmenstrände, mit sanft abfallendem Wasser, vielen Sehenswürdigkeiten und herrlichen Hotels finden Gefallen bei den Reisenden. Thailands drittgrösste Insel bietet wirklich sehr viel – und vor allem, es gibt auch noch einen herrlichen unberührten Regenwald, den man natürlich auch, mit Führer, bewandern kann. Zu den beliebtesten Stränden, schon alleine weil er so lang ist, zählt der Chaweng Strand – hier findet man viel Unterhaltung, viel Nachtleben und vor allem – Langeweile kennt man garantiert nicht. Egal wo man auf Kho Samui hingeht, die Hotels sind alle sehr schön und luxuriös.

 

Foto: Anika Wolter / Andrea Damm  / pixelio.de
Foto: Anika Wolter / Andrea Damm / pixelio.de

 

Wassersport wird gross geschrieben

Für Wassersportler ist die Insel ein Paradies – denn es gibt viele Schnorchelschulen und natürlich können auch Tauchgänge hier gemacht werden. Die Korallenriffe sind noch intakt und wer möchte, kann sich alleine, mit einem Kajak aufmachen und die Gegend erkunden. Dabei werden sicherlich auch noch einsame und verlassene Strände gefunden, die einladen, stundenlang alleine dem Meer zuzuschauen oder einfach die Ruhe zu geniessen. Wer die Berge liebt, ist aber auch nicht fehl am Platz, denn es macht Spass, an den Felsen von Lamai zu klettern und die Aussicht dann zu geniessen. Ausserdem lädt ein bekannter Hochseilgarten ein, sich einen besonderen Adrenalinkick zu holen. So gibt es für jeden hier genau das, was er sich wünscht und die Ferien werden unter Garantie ein voller Erfolg werden.

Das Klima von Kho Samui

Eigentlich kann man sagen, dass man nach Kho Samui wirklich das ganze Jahr reisen kann, denn von Januar bis in den September hinein herrschen hier sehr angenehme Temperaturen, mit einem leichten Wind, bei ca. 30 Grad Celsius. Eine besonderes Regenzeit gibt es nicht wirklich – aber wenn, dann ist diese im November, mit heftigen Schauern, die aber so schnell vorbei sind, wie sie auch aufgezogen sind. Anders also als bei uns in Europa. Da bleibt doch nur noch der Gedanke, dass man schnell mal schaut, welche tollen Angebote es gibt und dann ab nach Kho Samui.