Ferien auf Mallorca

Wer die Ferien immer auf gleiche Art und Weise verbringt, der wird schnell auch merken dürfen, dass auch Ferien durchaus langweilig werden können und von Monotonie behaftet sein können, denn das kommt schnell mit sich, wenn man den ganzen Tag nur dasselbe macht. Natürlich gilt das hauptsächlich für den Alltag, doch leider sind auch Ferien nicht selten von Monotonie betroffen. Daher gilt es immer wieder, dass es natürlich weit besser ist, wenn man in den Ferien verschiedene Dinge unternimmt und wagt und auch mal etwas Abwechslung in die Ferien bringt. Gleich ob man mit der Familie, mit dem Partner, allein oder mit Freunden reist, Abwechslung ist hier immer ein willkommener Gast. Das gilt bei allen Arten von Ferien. Ein sehr beliebtes Reiseziel vor allem auch von jungen Leuten ist das wunderbare Mallorca, eine der balearischen Inseln.

Foto: manwalk / Manfred Walker  / pixelio.de
Foto: manwalk / Manfred Walker / pixelio.de

 

 

Mallorca und das Feier-Image

Feiern scheint auf Mallorca das bestmögliche Tun zu sein, das man unternehmen kann, dabei stimmt das gar nicht, denn es gibt weitaus mehr Möglichkeiten für Ferien und dergleichen Dinge, als den ganzen Tag am Ballermann zu versauern und sich teuren Alkohol in den Körper zu trichtern. Viel schönere Seiten hat die schöne balearische Insel, nur kennt nicht jeder das, was Mallorca eigentlich ausmacht. Wie wäre es denn einmal, auch den Kern der Insel anzuschauen und so vielleicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein? Berühmt ist „Malle“ nämlich auch für die traumhaften Reize seiner Mandelblütenzeit, in der die ganze Insel vom wunderbaren und süssen Duft der Mandeln geschwängert ist. Schnell verfällt man hier in eine tiefe Liebe zur Insel.