Mallorca – die Partyinsel

Wer in den Ferien Party am Strand machen möchte und noch nach einem Reiseziel sucht, wird wahrscheinlich online recherchieren. Eines der ersten Resultate für die Partyferien wird bestimmt Mallorca sein. Tatsächlich ist Mallorca als Partyinsel bekannt geworden. Hier findet der Feriengast ein reges Nachtleben vor. Wer nach Clubs sucht, muss nicht weit gehen, denn hier gibt es einige gute Clubs, Grossraum-Diskotheken und Bars, in denen man die ganze Nacht durchfeiern kann. Manche Diskotheken bieten sogar all-inklusive Tickets an, das heisst mit dem Eintrittsticket kann man auch die ganze Nacht trinken. Die Partys die hier am Ballermann gefeiert werden sind legendär. Aber auch für Feriengäste, die es ruhiger mögen, hat Mallorca einiges zu bieten.

Foto: M. B.  / pixelio.de
Foto: M. B. / pixelio.de


Das andere Gesicht Mallorcas

Um dem Partyleben zu entkommen, sollte man sich allerdings nicht in den grossen und bekannten Hotels einmieten. Besser wäre es im Inland oder auf der anderen Seite der Insel eine Finka zu mieten. Diese Finkas sind auf manchen grossen Grundstücken und Höfen zu finden und oft hat man hier auch seinen eigenen Pool. Die Finkas sind schön ausgestattet und auf Komfort braucht man nicht verzichten. Hier hat man schöne Aussichten aus jedem Fenster und hat die Möglichkeit, die Insel mit dem Fahrrad, zu Fuss oder dem Leihwagen zu erkunden. Mallorca ist eine Insel mit schönen Landschaften und bezaubernden kleinen Ortschaften. Natürlich findet der Feriengast auch schöne Strände und die eine oder andere einsame Bucht. Egal ob man alleine, mit der Familie oder in der Gruppe reist, hier kann für jeden Geschmack etwas gefunden werden.