Pontresina im Herbst

Meine Mutter und ich sind letztes Jahr im Herbst nach Pontresina gefahren, um dort ein Wochenende Urlaub zu machen. Pontresina im Herbst habe ich mir immer sehr schön vorgestellt und so habe ich mich doch sehr gefreut, als sie mich begleiten wollte. Als Hotel habe ich ein sehr zentrales Hotel ausgewählt, damit wir überall möglichst schnell hinkommen könnten, ohne einen Mehraufwand zu haben. Meine Mutter war von meinem Hotelvorschlag auch sehr begeistert und so buchten wir das Hotel, was ich zuvor im Internet herausgesucht habe. Mit dem Auto fuhren wir nach Pontresina und dass das eine gute Entscheidung war, hat sich schnell herausgestellt. Wir wollten uns ein wenig die Gegend angucken und so waren wir mobil, auch wenn kein Bus gefahren ist. Mit dem Auto konnten wir jederzeit losfahren und da unser Hotel auch ein eigenes Parkhaus hatte, war es gar kein Problem, das Auto dort abzustellen. So hatten wir es immer zur Hand. Nach 6 Stunden kamen wir in Pontresina an und waren erstaunt, wie groß das Hotel in Wirklichkeit ist.

swan-359931_640
Foto: 258817 / pixabay

Auf den Fotos sieht es nämlich kleiner aus, aber in der Realität ist es wirklich sehr groß und schön. Die Eingangshalle war sehr eindrucksvoll, als wir sie betreten haben und unsere Zimmer waren im gleichen Stil gehalten wie das ganze Hotel auch. Ich war ziemlich begeistert und meine Mutter auch. Besonders schön war auch die Aussicht, die wir vom Hotel aus hatten. Wir konnten weit ins Tal hinabblicken, vor allem, wenn es sonnig war. Sonnig war es übrigens sehr häufig, denn Pontresina hat sehr viele Sonnentage im Jahr – über 300, wenn ich mich richtig erinnere und so hat man hier eigentlich nie schlechtes Wetter. Das war eigentlich auch der Grund, warum wir hergekommen sind. Bei uns zu Hause ist es im Herbst immer schon ein wenig stürmisch und der Himmel ist Grau in Grau. Wir wollten unbedingt einmal wieder die Sonne sehen und da ich es so wunderschön finde, wie die Sonne auf das Herbstlaub trifft und es in vielen, bunten Farben erstrahlen lässt, war Pontresina genau das Richtige für uns. Wir haben den Aufenthalt sehr genossen.