Schönes Madagaskar

Ferien sind ja auch nicht immer gleich Ferien und man darf doch sagen, dass jeder andere Arten und Weisen hat, wie er bevorzugt, die Ferien zu verbringen. Mancher mag es eben lieber so und andere so. Durchaus aber darf man sagen, dass Ferien wirklich toll sind und ebenfalls zum Leben dazu gehören sollten, wie die Arbeit. Arbeit macht frei und Ferien befreien von der Arbeit. So ist es doch eigentlich im Leben der meisten Menschen. Dennoch reisen viele dann doch irgendwie zu wenig. Besonders schön ist es aber, auch mal etwas zu erleben, nicht einfach nur ein wenig zu reisen, sondern eine Reise zu wagen, die es wirklich in sich hat und bei der man tolle Dinge sieht und erlebt. Besonders schön sind hier vor allem natürlich auch Inseln wie Madagaskar geeignet, die einfach nur vor Leben strotzen und wunderbare Gegebenheiten aufzeigen, die man so noch nicht kennt.

 

Foto: Lothar Henke  / pixelio.de
Foto: Lothar Henke / pixelio.de

 

Die grosse Insel Madagaskar

Im Osten von Afrika gelegen, findet man die Insel Madagaskar und sie ist kaum zu übersehen, denn Madagaskar ist eine gigantische Insel, mit grosser Fläche und sicherlich auch ökologisch von grosser Bedeutung. Madagaskar hat viele Tierarten und Pflanzen beheimatet, die es sonst nirgendwo mehr auf der Welt gibt, deren Existenz jedoch mit den Jahren ebenfalls mehr und mehr auch auf Madagaskar bedroht wird. In einer Zeit, in der Land für Ackerbau und Tropenholz für Papier wichtiger als das Leben limitierter Tierarten sind, ist dies eben die Rechnung, die es gibt. Dennoch ist Madagaskar wirklich eine Reise für jeden wert, denn die Insel zeigt eine Natur auf, wie man sie selten erleben kann. Ebenfalls natürlich gibt es zahlreiche wunderschöne Strände, an denen man auch so das Leben geniessen kann.